Suche

kunstgenuss 1 - GOT-gugelhupf

Aktualisiert: 8. Dez 2018

was passiert, wenn eine ideenspenderin, ein skulpturenkünstler und ein meisterkonditor an einem caféhaustisch sitzen und tratschen? es entsteht das spontanprojekt KUNSTGENUSS. und das sieht so aus: monika kouba wirft den gedanken in die rund, eine mehlspeise in der form der GUARDIANS OF TIME herzustellen. manfred kielnhofer, GOT-father, findet den gedanke super und erklärt sich sofort bereit, sich um entsprechende formen zu kümmern. und andi blocher, in dessen gleichnamiger CAFÉ KONDITOREI BLOCHER der gedanken geboren wurde, schlägt vor, aus dem sitzenden GOT einen gugelhupf* zu backen. gesagt - getan. das produkt gibt es nun in der vitrinenpassage von dr. jürgen stein am spittelberg, wo die GOTs zur zeit ausgestellt werden, zu kaufen und zu genießen. KUNSTGENUSS - im wahrsten sinne des wortes.

*gugelhupf wurde deswegen gewählt, da das wort GUGEL von der mittelalterlichen kopfbedeckung stammt, die dem GOT absolut ähnlich ist.


meisterkonditor andi blocher mit dem ersten backfrischen GOT-gugelhupf. ©designkooperative

28 Ansichten

got

CLUB